Auswahl Drehbuch:

N.N. (3teilige Mini-Serie, Netflix)

N.N. (Sitcom, WDR)

N.N. (RTL, Pilot)

True Stories (Vox). 3 Folgen)

Der Lehrer (RTL, 2 Folgen)

Bettys Diagnose (ZDF, 3 Folgen)

Lifelines (RTL, 1 Folge)

Single Cop (RTL, Pilot, Headwriter, Creative Producer)

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte (ARD, Headwriter)

Der große Schwindel (ZDF, 90er)

Und diverse andere Entwicklungen und Serienpiloten für ARD, ZDF, RTL und Sat.1

div. Förderungen


Auswahl Buch:

2013 »Supermanfred« (Rowohlt)

2010 »Der Pott des Grauens“ (Rowohlt)

2009 „Ich frage mich“ (Rowohlt)

2014 »Digitales Erzählen« (UVK)

2008 „Was kostet mein Drehbuch? Das Skript als Grundlage für die Filmkalkulation.“ (UVK)

2008 „Noch mehr Exposees, Treatments und Konzepte – erfolgreiche Beispiele aus Film und Fernsehen“ (UVK)

2007 „Programmplanung – Strategien deutscher TV Sender“ (UVK)

2006 „Drehbuchtheorien. Eine vergleichende Analyse“ (UVK),

2005 „Exposee, Treatment und Konzept“ (UVK)

Auswahl Lehre:

Gastprofessor/Dozent für Serielles Schreiben an der Filmuniversität Babelsberg. Lehrtätigkeit bei u.a. Hamburg Media School, ifs Köln, Drehbuchforum Wien, SAL Zürich, HFF München,  DffB, KHM Köln, Filmschule Hamburg/Berlin, Hochschule der Medien Stuttgart, Bavaria Filmseminare München, iSFF Berlin, Filmarche Berlin, Universität zu Köln, Universität zu Düsseldorf, Henri-Nannen-Schule Hamburg